Kontakt/Anfahrt Logo Möbel Kurth GmbH Menü-Icon

Termine

Information zur aktuellen Lage

Sehr geehrte Kundschaft,

ab dem 29.05.2021 können Sie uns jederzeit wieder ohne Termin und ohne Test besuchen.

Es gelten die allgemeinen Corona-Schutzverordnungen, wie das Tragen einer FFP2 oder OP-Maske und das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 m.

Gerne können Sie uns weiterhin zwecks Terminvereinbarung unter 02222 2604 anrufen.

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für Ihre Treue bedanken.

Ihr Möbel-Kurth Team

Willi, Jens und Ute Kurth

 

› weiterlesen

Kunst im Möbelhaus

In unserer Ausstellung befindet sich zurzeit die tolle und abwechslungsreiche Kunst von Astrid Meiners-Heithausen. Ob Collage, digital fine art print oder Drucke mit den verschiedensten Materialien, ihre Bilder laden zum Entdecken und Verweilen ein und schaffen eine besondere Atmosphäre in unseren Wohnwelten und vielleicht auch bald bei Ihnen Zuhause!? Sie können die Ausstellung gerne während unserer üblichen Öffnungszeiten besichtigen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Eine Ausstellungseröffnung wird aus gegebenem Anlass zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Astrid Meiners-Heithausen über Ihre Arbeiten:

"In dieser Ausstellung können Sie sowohl Photomalerei entdecken als auch die klassische Druckgraphik.

Zu den digitalen Arbeiten:

Es handelt sich um hochwertige Drucke auf Leinwand oder auf mattem Fine Art Papier, das meistens auf einer Aludibondplatte kaschiert ist. Die Auflagen sind streng limitierte Editionen oder Einzelabzüge, die  großen Formate werden maximal  in einer Auflage von 3 Stück gedruckt.

Viele Werke zeigen Menschen in einer Stadt; Gestik, Rhythmus und Bewegung spielen eine wesentliche Rolle. Oft sind es Eindrücke am Rande, neben dem Hauptschauplatz, die zum Motiv werden.

Im Fokus stehen hier vor allem Licht und Schattenspiel. Unaufdringlich und doch auffallend sind die jeweiligen urbanen Strukturen, Fassadenteile, Pflaster und Architektonisches. Es sind Arbeiten mit Alltagsszenen, Schatten von vorbeilaufenden Personen, regennasses Pflaster oder Teile von Gebäuden.

Es gibt Bekanntes und Unbekanntes zu entdecken. Die Motive können sowohl gegenständlicher als auch abstrakter Natur sein. Oftmals ergibt sich eine völlig neue ungewohnte Perspektive. Neben fantastischen Gestalten und deren Umgebung kann man die Spontanität und Lust an der Bildfindung förmlich nachspüren. Die Experimentierfreude der Künstlerin fasziniert. Die Bilder leben durch den vielschichtigen Aufbau.

Zur Druckgraphik:

Einige Monotypien erzählen von Stimmungen und Farben in der Natur. 

Manchmal sind es nur flüchtige Momente, Moos im Wald, das Glitzern in einem Tautropfen, der von einem Blatt herunter fällt oder intensive Eindrücke einer lang betrachteten Landschaft. Die Tiefdrucke haben oft das Thema  Tanz. Die Struktur von Stoffen, Netzen, Spitze oder sonstigen Alltagsgegenständen wird genutzt um eine andere Art von Tiefe, eine zweite Schicht zu erzeugen."

 

› weiterlesen